Fräsvorrichtung.jpg

FRÄSVORRICHTUNGEN

Abhängig von Bauteilgeometrien und Prozessparametern, wie beispielsweise Shipsets pro Monat, besteht die Möglichkeit, konventionelle Vakuumspannvorrichtungen oder universelle / modulare Systeme zu verwenden.

KONVENTIONELLE SPANNVORRICHTUNG

Standard Vakuumspannvorrichtungen aus Ureol oder Aluminium werden vorwiegend bei geringer Bauteilvielfalt eingesetzt.

Vorteile:

  • Sonderausführung speziell an das Bauteil angepasst

  • wirtschaftliche Lösung bei geringer Bauteilvielfalt

  • schnelle und einfache Umsetzung

UHF - UNIVERSELLE SPANNVORRICHTUNG

Bei hohen Stückzahlen und bei Bauteilfamilien setzt MICADO universelle und modulare Vakuumspannvorrichtungen ein.

Vorteile:

  • kurze Rüstzeiten

  • hoher Automatisierungsgrad

  • geringer Lagerplatz-bedarf

  • universeller Einsatz für ähnliche Bauteile

  • Erweiterbarkeit für ähnliche Projekte